Häufig gestellte Fragen/ FAQs

Hier finden Sie Fragen und Antworten rund um das Thema Umzug.

Wenn Sie noch etwas wissen möchten – unsere FAQ helfen Ihnen die Entscheidung, mit einem Umzugsunternehmen umzuziehen, leichter zu machen.  Sollten Sie keine Antworten auf Ihre Fragen finden senden Sie uns bitte eine E-Mail an umzuege@starkearme.de oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Was kostet ein Umzug?

Um den richtigen Umzugspreis kalkulieren zu können, sind viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Zum einen das Umzugsvolumen und die Entfernung. Zum anderen hängt es davon ab, welche Leistungen vom Kunden gewünscht werden. Wie zum Beispiel  Ein- und Auspackarbeiten, Packmaterial, die Einrichtung einer Halteverbotszone an Be- und/oder Entladestelle, Notwendigkeit einer Zwischenlagerung, De- und Remontagen der Möbel/Einrichtung, etc.

Am Besten vereinbaren Sie mit uns einen kostenfreien Besichtigungstermin und wir erstellen ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes kostenfreies Angebot.

Wann sollte man mit der Umzugsplanung beginnen?

Je früher desto besser. Idealerweise beginnt man mit der Planung bereits vier bis sechs Wochen vor dem Umzug. Kalkulieren Sie eine gewisse Zeit für die Besichtigung, die Angebotserstellung und Planung. Man muss z.B. eine Halteverbotszone mindestens 2 Wochen vorher beantragen. Natürlich können Sie uns auch für kurzfristige Umzugstermine anfragen. Wir werden prüfen, ob ein Umzug zu Ihrem Wunschtermin möglich ist.

Ist der Besichtigungstermin kostenpflichtig?

Nein. Unsere Besichtigungstermine sind kostenfrei.

Kommt Starke Arme auch zu einem Besichtigungstermin vorbei?

Ja. Gerne kommen wir zu einem Vororttermin persönlich vorbei und erstellen Ihnen daraufhin ein sehr genaues und kostenfreies Angebot. Bei einer Besichtigung sehen wir genau, was Sie brauchen und können direkt vor Ort mit Ihnen Ihren Umzug planen.

Woher bekomme ich Umzugskartons?

Bei Starke Arme – Umzüge & Transporte e.K. erhalten Sie Qualitätskartons zur Miete oder zum Kauf. Bitte sparen Sie hier nicht an der Qualität, denn dieser Karton ist während des Umzugs die wichtigste Verpackung und Schutz. Die Kartons müssen gerade am Boden stabil sein und für den Transport stapelbar sein.

Wir liefern Ihnen rechtzeitig ausreichend Verpackungsmaterial an. Sollten Sie nicht alles benötigen, nehmen wir die Materialien selbstverständlich am Umzugstag wieder zurück.

Wie schwer darf ich die Umzugskartons packen?

Wir empfehlen, Umzugskartons niemals bis zum Rand zu füllen. Jeder Karton sollte die Obergrenze von 25 Kilo nicht überschreiten.

Packen Sie Schweres nach unten und Leichtes nach oben. Umzugskartons mit Porzellan und Geschirr müssen ausreichend auspolstert werden. Am besten mit Packpapier, Zeitungspapier ist nur bedingt geeignet, da die Druckerschwärze abfärben kann.

Wie ist mein Umzugsgut bei Umzügen versichert?

Die Versicherung ist gesetzlich mit 620,00 €/cbm zum Zeitwert festgelegt. Sie können selbstverständlich eine Zusatzversicherung zu einem höheren Wert abschließen, hierbei können Sie eine Zeit-oder Neuwertversicherung wählen.

Bieten Sie die Einlagerung meiner Möbel an?

Ihre Möbel können in unserem beheizten und objektgeschützten Möbellager untergestellt werden.
Siehe Rubrik Lagerung.

Noch weitere Fragen?